Einige Impressionen des jetzigen Naturschutzgebietes.

Viele Bürger, insbesondere die Anwohner, hatten in den zahlreichen Infoveranstaltungen der Stadt Nürnberg ihre Stimme erhoben, dass am Rande einer Großstadt ein Naturschutzgebiet (NSG) auszuweisen nicht funktioniert.  Ein Gebiet das jahrzehntelang als Naherholungsgebiet diente, wird nie ein NSG werden. Der 5 Flüße Radweg geht mitten durch, sowie ausgeschilderte Wanderwege. Da bleibt es nicht aus, dass das Gebiet, vorallem im Sommer übersät ist mit Müll. Anwohner werfen ihre Baumfälle ins NSG. Selbst die Stadtverwaltung setzt Laubbläser in einem Naturschutzgebiet ein.